Alle Artikel mit dem Schlagwort: Lisa Bassenge

21.11.2017 – KOOKread: Canyontöchter, Gewalt und Wolkenflug

KOOKread im November mit Lucy Fricke, Jakob Nolte, Margarete Stokowski, Farhad Showghi und Lisa Bassenge Am 21.11. verwandelt Lisa Bassenge die Fahimi-Bar in einen Jazzclub. Dazu gibt es diesmal gleich vier großartige Literaturen: einen wahnwitzigen und alptraumhaften Ritt durch die 70er Jahre (inklusive Werwölfe) von Jakob Nolte, Essayistisches von SPON-Kolumnistin Margarete Stokowski, Poetisches von Farhad Showghi und einen exklusiven Vorgeschmack auf Lucy Frickes neuen Roman. Lucy Fricke (* 1974) ist Autorin und Literaturveranstalterin. Zuletzt veröffentlichte sie den Roman „Takeshis Haut“ (2014, Rowohlt Verlag), in dem sie die Katastrophe von Fukushima mit einer privaten Beziehungskrise verknüpft. 2018 erscheint ihr vierter Roman „Töchter“ (Rowohlt Verlag), aus dem sie bei KOOKread erstmals öffentlich lesen wird. Jakob Nolte (* 1988) wurde mehrfach für seine Theaterstücke ausgezeichnet. Sein Debütroman „ALFF“ erschien 2015 bei Matthes & Seitz. 2017 folgte der Roman „Schreckliche Gewalten“, ein tarantinoesker, verschlungener Parforceritt durch die 1970er, der endgültig beweist, wie desaströs es für die eigene Sozialisation ist, wenn die Eltern eine Werwölfin und ein Nazi sind. Farhad Showghi (* 1961) lebt und arbeitet als Psychiater, Psychotherapeut, Autor …