Uljana Wolf

(c) Uljana Wolf

ULJANA WOLF, geboren 1979 in Berlin, Lyrikerin und Übersetzerin, lebt in Berlin und New York, wo sie am Pratt-Institute Seminare zu Poesie und Übersetzung unterrichtet. Sie veröffentlichte bei kookbooks die Gedichtbände kochanie ich habe brot gekauft (2005), falsche freunde (2009), mit Christian Hawkey die Sonett-Bearbeitungen SONNE FROM ORT (2012) und meine schönste lengevitch (2013). Sie übersetzt vor allem englischsprachige Lyrik (u.a. Cole Swensen, Erin Moure, John Ashbery, Charles Olson, Christian Hawkey, Matthea Harvey), aber auch osteuropäische Lyriker wie Eugeniusz Tkaczyszyn-Dycki (tumor linguae, mit Michael Zgodzay, Edition Korrespondenzen 2014). Wolf war Mitherausgeberin des Jahrbuchs der Lyrik, S. Fischer 2009. Sie erhielt zahlreiche Stipendien und Preise, u.a. den Peter-Huchel-Preis und den Dresdner Lyrikpreis.